>
>
>
Murmelsäckchen mit Glasmurmeln

in stock

16,00

in stock

- +

Beutel mit einem Satz Klicker aus Glas

 
Im Sandkasten, auf dem Schulhof oder zu einer Murmelbahn, das Spiel mit Kugeln ist ein absoluter Klassiker. Oft sammelt sich im Laufe der Kindheit eine hübsche Menge an Klickern an. Dafür haben wir den Murmelbeutel mit einer Grundausrüstung für Euch entwickelt.

Wiederverwertung- neues Leben für Spielmurmeln

Unsere Murmeln werden wiederverwertet, das bedeutet, es handelt sich um gebrauchte Spielmurmeln aus Glas, die gereinigt und sortiert werden, bevor sie zu neuen Sets zusammengestellt werden. Deswegen sind alle Sets verschieden. In jedem Set sind besondere handgefertigte Murmeln und einfache Murmeln enthalten. Die Sets bestehen aus einer großen Murmel und zwölf kleinen Kugeln.

Handgenäht und hochwertig verarbeitet

Auch unsere Murmelsäckchen sind etwas Besonderes. Die bedruckten Baumwollstoffe, welche wir verwenden, sind Reststücke. Die aktuellen Farbkombinationen sind deswegen immer limitiert und werden in dieser Weise nicht nach produziert. Alle Beutel werden in Deutschland genäht. Die Beutel sind mit einem Innenfutter sehr aufwendig verarbeitet und können auch über das Kindesalter hinaus zur Aufbewahrung von kleinen Schätzen genutzt werden.

 

Marbeln, Klicker, Kugeln, Schusser: Die Geschichte der Murmeln

Die Namen dieses beliebten Spielzeugs sind vielfältig. Schon vor Jahrtausenden wurden Spiele mit Murmeln gespielt. Die ältesten Bekannten Funde belegen, dass dieses Spiel bereits 3000 vor Chr. gespielt wurde. Die Varianten sind vielfältig und dennoch weltweit ähnlich. Irdene kolorierte Murmeln waren vermutlich die ersten Murmeln, die hergestellt wurden, doch Nüsse, Stein und Muscheln dienten bereits davor für dieselben Spiele. Es gibt auch frühe Funde von steinernen Murmeln. Der Murmelmacher ein Beruf, bei dem quadratische Steine von Hand mit Werkzeugen zu einer Kugel geschlagen wurde, aber auch in Mühlen wurde Steine zu runden Kugeln geschliffen. Die heute beliebten Glasmurmeln wurden  erst 1848 im thüringischen Ort Lauscha, also in Deutschland erfunden.  Glasklicker werden heute  in verschiedenen Qualitäten angeboten. Wertvolle mundgeblasene Marbeln gibt es noch heute, auch wenn die meisten erhältlichen Murmeln mittlerweile maschinell erstellt werden.

 

“Achtung: Spielzeug nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet, Erstickungsgefahr wegen Kleinteilen.”

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.