Stoffpuppen nach Waldorf-Art

Unsere Puppen nach Waldorf-Art werden handgefertigt und sind mit einem handgestrickten Wolloverall gekleidet. Sie sind nach den pädagogischen Empfehlungen der von Rudolf Steiner geprägten Waldorfpädagogik gestaltet.

Person hält drei Stoff-Puppen im Arm
Kleinkind spielt mit Stoffpuppe
Kleinkind spielt mit Stoffpuppen

Stoffpuppen nach dem Vorbild der Waldorfpädagogik

Alle Puppenkinder werden in Handarbeit hergestellt und haben einen individuellen Charakter

Ein Puppenkind bietet für jedes Kind wertvolle Spielerlebnisse. Die Puppe wird behütet und beschützt. Aber auch Ärger kann mit ihr leichter verarbeitet werden. Das Kind hat im Spiel mit der Puppe die Gelegenheit, seine eigenen Erlebnisse zu verarbeiten. Stressige Situationen können durch das Beschützen der Puppe abgemildert werden.

Unsere Puppen sind Gliederpuppen nach dem Vorbild der Waldorfpädagogik. Sie haben textile Körper aus Schweizer Baumwoll-Trikot und sind mit Schaf-Schurwolle gefüllt. Ihre Form ist nach langjähriger Erprobung und Erfahrung aufbauend auf das Wissen einer Waldorfpädagogin entstanden. Praktische Feststellungen und Bedürfnisse des Kinderspiels sind in die Gestalt und Ausführung der Puppe eingeflossen.

Die aufwendige Herstellung in Handarbeit machen diese Puppen besonders hochwertig. Sie haben ein gesticktes Gesicht, wache Augen und ein freundliches, dezentes Lächeln. Dennoch sind sie so zurückhaltend gestaltet, das Kinder im Spiel jedes Gefühl und alle erdenklichen Mimiken entstehen lassen können. Der Körper der Puppe ist mit einer Taille und einem spürbaren Bauchnabel gelungen realistisch, ohne ein übertriebenes Idealbild abzuzeichnen.
Das wir die Puppe zumindest in zwei verschiedenen Hautfarben anbieten, ist für uns selbstverständlich

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.